Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Nasty-five | das sind:

 

Gesang: Susanne Wallit

 

Drums: Frank Schmidt

 

Bass: Frank Reber

 

Gitarre: Reiner "Ritchy" Haase, Jürgen "Pepe" Zapp

 

 

 

Nasty-five | History:

Nasty-five wurde ursprünglich im Jahr 1992 gegründet. Der Schwerpunkt der Band lag auf Cover-Songs aus den Bereichen Hardrock und Heavy Metal aus den 80‘er und 90‘er Jahren wie z.B. Metallica, Judas Priest, Kiss, Van Halen, Cinderella, DAD, Accept, W.A.S.P. und vielen mehr. Nach unzähligen Auftritten hat sich die Band gegen Ende der 90‘er aus privaten Gründen der Musiker aufgelöst.

Im Jahre 2011 kam anläßlich des 10-jährigen Jubiläum des Benefizkonzertes zu Gunsten des Tierheims Pirmasens die Idee zur „Reunion“  in Originalbestzung  (Peter März: Gesang; Frank Reber: Bass; Henning Schütz: Gitarre; Reiner Haase: Gitarre; Frank Schmitt: Drums). Was anfangs als einmaliges Event geplant war, hat sich auf Grund des enormen Zuspruchs des Publikums, und der großen Leidenschaft der Musiker, als dauerhafte Reunion herausgestellt.

Anfang 2014 konnten Nasty 5 die weit über die Region hinaus bekannte Sängerin, Susanne Wallit, als Frontfrau gewinnen.

Seit Februar 2018 ist Jürgen "Pepe" Zapp an Stelle von Hennning Schütz an der Rythmus/Lead-Gitarre zu Werke.

Die Band hat sich nach wie vor dem Hard und Heavy Rock der 80‘er und 90‘er verschrieben, platziert aber auch geschickt aktuellere Songs von z.B.: HIM oder Airbourn in ihrem Repertoire, was die Band erst recht zu einem gern gesehenen Gast auf den Bühnen in Musikkneipen und bei Rock-Festivals macht.